• Und was sagt uns das? :grins:


    Ich muss die Tage mal den SV Werder Brökel und seine Spieler wieder ausgraben... ;)


    PS: Ein Testforum, an dem ich noch arbeite (das mit der Hintergrundgrafik wird v.a. noch optimiert/repariert), ist hier. Die Lizenz habe ich vor ein paar Tagen gekauft, so dass das sogar schon legal ist. :top:

  • Ich fand Alpinia immer toll.....aber ich weiß nicht, ob ich soviel Energie verwenden kann, wie es notwendig ist, dieses tolle Projekt wiederzubeleben....Ich wäre bei einer Reanimation zwar dabei, kann aber nichts versprechen....

    Bundeskanzler
    Bundesversammlungspräsident
    Mithlander Kantonsrat

  • Ganz sicher weiß ich das auch nicht. Aber versuchen kann und sollte man es - wie Johannes schon sagte: Das machen wir mit der üblichen alpinischen Gemütlichkeit.


    Das einzige, was dann nicht passieren würde: Wir machen nicht nochmal komplett dicht, wenn es mal (wieder) schlecht läuft. ;)


    Zitat

    Original von Josef Bachmann
    Der Mithland TSC Albinsiddy müsste auch mal wieder richtigen Fußball spielen...


    Siehste! :grins:

  • Nee, das ist eine super Idee! Am 11.11. den Relaunch zu machen wäre ideal.


    Und ich denke wirklich, dass das ausreichend Zeit ist. Es ist sogar ein Sonntag, da kann ich meine Anwesenheit auch sicherstellen.


    Sobald ich mit dem neuen Forum fertig bin (das Design ist es soweit), mache ich mich an eine neue Verfassung.


    Und einstweilen könnten wir uns Gedanken machen, welche Kantone wir haben wollen. Alpemand z.B. möchte ich streichen bzw. ersetzen, da mich das "Französische" eigentlich immer irgendwie gestört hat. Volkby sollten wir auf jeden Fall irgendwie berücksichtigen - das Gebiet haben wir einfach dann übernommen und versuchen die Schäden (Fallout etc.) einzudämmen und mühselig zu beseitigen.
    Mithland ist sicherlich wieder dabei, Erlberg sicherlich auch. Lauenburg ist auch ein Name, den wir wiederbeleben sollten. Rantaplan als Bundesstadt würde ich hingegen nur den Titel und die Funktion belassen, aber keinen eigenen Quasi-Halbkanton mehr daraus machen.


    Sonst noch Ideen?

  • bleibt die alte kantonale Gesetzgebung (ich fand die aus Mithland grundsätzlich ganz gut ;) ).... erst einmal erhalten und wird dann sukzessive den aktuellen Gegebenheiten angepasst?

    Bundeskanzler
    Bundesversammlungspräsident
    Mithlander Kantonsrat

  • Muss man mal gucken. Wenn wir eine Art Revolution haben/hatten, dann wäre es eher unglaubwürdig, wenn sich in den Kantonen nichts getan hätte.


    Und wer weiß, welche Aufgaben die Kantone hinterher (noch) haben. Ich bin nämlich dafür, möglichst wichtige Sachen (wie die Staatsbürgerschaft) konsequent zu zentralisieren und überwiegend "nur" die Ausgestaltung den Kantonen zu überlassen.


    Aber bis wir feststellen, dass irgendwas mit irgendwas anderem inkompatibel ist, kann es erstmal so bleiben. ;)

  • Zitat

    Original von Clausi I. von Alpinia
    Und wer weiß, welche Aufgaben die Kantone hinterher (noch) haben. Ich bin nämlich dafür, möglichst wichtige Sachen (wie die Staatsbürgerschaft) konsequent zu zentralisieren und überwiegend "nur" die Ausgestaltung den Kantonen zu überlassen.


    Bin ich sehr für!

  • Habt ihr Einwände dagegen, wenn ich das Forum hier die Tage dann dicht mache und alle Inhalte ins neue Forum überspiele? Dann kann auch nicht jeder Gast hier unsere Pläne nachlesen und wir können uns an unsere neue Bleibe schonmal gewöhnen. ;)

  • Zitat

    Original von Clausi I. von Alpinia
    Habt ihr Einwände dagegen, wenn ich das Forum hier die Tage dann dicht mache und alle Inhalte ins neue Forum überspiele? Dann kann auch nicht jeder Gast hier unsere Pläne nachlesen und wir können uns an unsere neue Bleibe schonmal gewöhnen. ;)


    :top: :lovealp:

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!